MacBook Bildschirm schwarz

MacBook Bildschirm bleibt schwarz?

Wenn Ihr MacBook-Bildschirm schwarz bleibt, kann dies verschiedene Gründe haben. Zum einen kann Ihr Logicboard oder Ihr Display einen plötzlichen Defekt erlitten haben aber auch ein Software-Problem ist möglich. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, um das Problem einzugrenzen und gegebenenfalls selber zu beheben.

Macbook: Schwarzer Bildschirm – Das können Sie tun

Versuchen Sie das Problem zu lösen mit einfachem Aus- und Einschalten des MacBooks, indem Sie die Einschalttaste gedrückt halten.

Sollte dies nicht helfen, können Sie versuchen den System Management Controller (SMC) zurückzusetzen, dazu müssen Sie folgende Tastenkombination 10 Sekunden gedrückt halten:

Umschalttaste + ctrl-Taste + Wahltaste (alt) + Einschalttaste

Ist Ihr MacBook Bildschirm weiterhin schwarz, sollten Sie den NVRAM bzw. PRAM zurücksetzen. Dazu müssen Sie als erstes Ihr MacBook neu starten und anschließend sofort folgende Tasten auf der Tastatur gedrückt halten:

Wahltaste +  Befehlstaste + P + R

Halten Sie diese für 12 Sekunden gedrückt oder bis Sie den Startsound erneut hören. Lassen Sie die Tasten danach los.

Prüfen Sie auch, ob Sie nicht versehentlich die Bildschirmhelligkeit auf ein Minimum geregelt haben, denn bei einigen Modellen schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung auf die niedrigste Stufe oder vollständig aus. 

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr MacBook nicht hochfahren will und sich absolut gar nichts mehr tut, sollten Sie Ihr Ladekabel prüfen, ob dies auch richtig angeschlossen ist.

Sie haben einen leeren Bildschirm mit blinkenden Fragezeichen oder Ihr MacBook bleibt beim Starten am Apple-Logo hängen? Möglicherweise haben Sie einen Problem mit der Festplatte oder dem macOS-Betriebssystem. In diesem Fall sollten Sie das Festplattendienstprogramm aufsuchen. 

macbook schwarzer bildschirm

Sie wissen nicht mehr weiter?

Der Bildschirm von Ihrem MacBook Air oder MacBook Pro bleibt schwarz? Wenn Ihr Bildschirm schwarz bleibt und alle Bemühungen und Neustarts nichts gebracht haben, müssen Sie möglicherweise ein Hardware-Problem in Betracht ziehen und Ihr Gerät zur Reparatur einsenden. Dabei kann Ihr MacBook-Bildschirm selbst beschädigt oder ein Kabelbruch für den Fehler verantwortlich sein. Sie können aber auch ein Problem mit der Stromversorgung des Apple MacBooks haben, wodurch das Gerät nicht startet und der Bildschirm Ihres MacBooks nichts anzeigt. 

Nutzen Sie unsere kostenlose Fehleranalyse

Wir reparieren und beheben alle Probleme an Ihrem Mac. Völlig egal, ob Ihr MacBook einen schwarzen Bildschirm aufweist oder Sie das Gerät nicht mehr starten können, wir können Ihnen weiterhelfen. Buchen Sie ganz einfach einen Termin auf unserer Webseite zur kostenlosen Fehleranalyse oder schicken Sie uns Ihr Gerät.

Gründe, warum Sie sich für uns entscheiden sollten

12 Monate Garantie

Transparenter Service

MacBook Bildschirm Schwarz

Faire Preise

Wir können Ihr Problem lösen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Arbeit und nutzen Sie noch heute unseren Reparaturservice und seien auch Sie einer unserer vielen zufriedenen Kunden.